.



  • Das Präventionsprojekt
    "SchleuderDRAMA"



  • Die gemeinsame Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas!" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)

    >> mehr Infos

  • Unterstützen Sie unsere Arbeit!
    Unterstützen Sie unsere Arbeit!
    Haben wir Ihr Interesse für die Ziele und die Arbeit
    des Vereins Bürger und Polizei Bergstraße e.V. geweckt?
    Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft-Aufnahmeantrag:
    Natürlich geben wir Ihnen gerne weitere Informationen.
    Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns einfach an:
    (06252-706-233)
     
    Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO
    Datenschutzerklärung zur Mitgliedschaft im Verein Bürger & Polizei 
     

  • Hilfe-Inseln für Kinder

    >> mehr Infos

  • Herzlich Willkommen

    bei dem Verein Bürger und Polizei e.V.



    Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden
      ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2021.


    Verein Bürger und Polizei: Neues modernes Fahrradcodiergerät an Polizei übergeben

    Lampertheim - „Stadtradeln“ hieß das landesweite Aktionsprogramm, bei dem sich die Teilnehmer nicht nur sportlich betätigen konnten, sondern damit auch einen Beitrag zur Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes leisteten. Die Stadt Lampertheim nahm vom 06. Juni bis 26. Juni 2020 am Stadtradeln teil. Zum Abschluss der Aktion Stadtradeln fand am 26. Juni auf dem Gelände der Polizeistation Lampertheim in der Florianstraße eine Fahrradcodieraktion statt. Der Verein Bürger und Polizei e.V. Bergstrasse, hatte sowohl das Stadtradeln als auch die Fahrradcodieraktion zum Anlass genommen, dem Fahrradcodierteam der Aktion ein neues Codiergerät zu spenden. Weiter

    Stadradeln spitzenreiter mit 1500 Kilometern
    Komplett auf das Auto verzichtet weiter weiter


    Neuer Vereinsvorstand gewählt  

    Die 23. ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Bürger und Polizei e.V. fand am Dienstag, den 03.03.2020 um 18:30 Uhr, in 68623 Lampertheim, Römerstraße 102 (Magistratszimmer im Stadthaus) statt. Bei der Mitgliederversammlung wurde der erste Vorsitzender Gottfried Störmer in seinem Amt bestätigt. Der Direktor der Polizeidirektion Bergstraße, Manfred Burkart wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. 

    Erster Vorsitzender des Vereins Gottfried Störmer begrüßte die anwesenden Mitglieder. Sein besonderer Gruß galt Herrn Kreisbeigeordneten Philipp Otto Vock, der als Vertreter des Landrates an der Versammlung teilnahm. Herr Philipp Otto Vock überbrachte während der Versammlung die Grüße des Landrats Herrn Christian Engelhardt und Herr Helmut Bechtel die Grüße des Bürgermeisters der Stadt Heppenheim, Herrn Andreas Burelbach. Beide Vertreter lobten in ihren Ausführungen ausdrücklich die Arbeit des Vereins, insbesondere aber die Präventionsprojekte gerade im Jugendbereich.

    Der Landtagsabgeordnete Herr Alexander Bauer und der Bürgermeister der Stadt Bensheim Herr Rolf Richter ließen sich entschuldigen. Weiterhin begrüßte Störmer die Damen und Herren der Presse.

    Die Neuwahlen des Vorstandes verliefen anschließend mit einstimmiger Wahl der jeweiligen Ämter:

    Vorsitzender Gottfried Störmer, stellvertretender Vorsitzender Manfred Burkart, Schriftführer Jörn Metzler, stellvertretender Schriftführer Bettina Noll/Peter Hoffmann, Schatzmeister Manfred Rheiner stellvertretende Schatzmeisterin Karin Stanka, Beisitzern: Jochen Scharschmidt, Karl Jungmann, Fahri Erfiliz.

    Protokoll der 23. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 03.03.2020