.


  • Ein Präventionsprogramm
    für junge
    Verkehrsteilnehmerinnen
    und Verkehrsteilnehmer
    Schleuderdrama 


  • Die gemeinsame Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas!" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)

    >> mehr Infos

  • Unterstützen Sie unsere Arbeit!
    Unterstützen Sie unsere Arbeit!
    Haben wir Ihr Interesse für die Ziele und die Arbeit
    des Vereins Bürger und Polizei Bergstraße e.V. geweckt?
    Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft-Aufnahmeantrag:
    Natürlich geben wir Ihnen gerne weitere Informationen.
    Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns einfach an:
    (06252-706-114)
     
    Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO
    Datenschutzerklärung zur Mitgliedschaft im Verein Bürger & Polizei 
     

  • Hilfe-Inseln für Kinder

    >> mehr Infos



  • Dein Freund und Spender

    Werde auch DU Spender:in …

    Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums ist uns, neben der Freude über den festlichen Anlass, eines ganz besonders wichtig: Unsere Berufung ist es, anderen Menschen zu helfen!

    Daher haben wir uns zu dieser Online-Aktion entschlossen, um gemeinsam auf das Thema Blutkrebs aufmerksam zu machen. Mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger wollen wir möglichst viele neue potenzielle Stammzellspender:innen motivieren, sich bei der DKMS registrieren zu lassen.






  • Das Präventionsprojekt „Couragisten“
    Zivilcourage – Konfliktfähigkeit – Konfliktbewältigung

    Im Kreis Bergstraße gibt es mittlerweile über 150 Couragisten, die zugleich als wichtige Multiplikatoren wirken und aktive Zivilcourage vorleben sollen. Die Schüler werden in einem Seminar u. a. darin geschult, sich in Fällen von Diskriminierung und Gewalt im Alltag richtig zu verhalten und hierbei potenzielle Opfer zu unterstützen. In Rollenspielen werden die Teilnehmer in Konflikterkennung und -vermeidung trainiert. Sie lernen das praktische Rüstzeug für ein richtiges Helferverhalten, konkrete Methoden und Verhaltensstrategien und wie man brenzlige Situationen entschärft, ohne dabei selbst in Gefahr zu kommen.
    Weitere Informationen


    Presse:

     „Couragisten“ greifen ein und sehen nicht weg
    Jugendleitung zu Couragisten des Alltags ausgebildet

     Zivilcourage braucht eine gute Strategie